Feuer

Feuer

In der Elementenlehre steht das Feuer für Zielstrebigkeit, Ehrgeiz und Engagement.

Bei «Draussen im Element» steht das Feuer insbesondere für

Die Aktivität Kochen

Für die Gemeinschaft rund um ein Lagerfeuer

Für das Zentrum einer Aktivität, den Raum für Pausen und Geschichten

Für das Wärmende und das Licht.

Aktivitäten

Aktivitäten

Informiere Dich über die angebotenen Aktivitäten und nimm bei Interesse mit mir Kontakt auf, damit wir alles weitere besprechen und einen Termin festlegen können. Einige der Angebote finden an festen Daten statt, siehe die Agenda.

Mit Schulklassen im Wald

Mit einer Klasse im Wald kochen fördert ihren Gemeinschaftssinn. Jedes Kind übernimmt einen Teil der Verantwortung für die Gruppe und hat die Möglichkeit, sich in der Klasse anders zu positionieren. Jede Klasse geht mit neuen Erfahrungen gestärkt nach Hause.

→ Mehr Infos

Nicht nur Wurst – Gourmetkochen
auf dem Feuer

Mit etwas Mut, Kreativität, Zuversicht und einem Lachen, wenn doch etwas schwarz wird, gehen wir dem Grundsatz nach:

-Was zuhause auf dem Elektroherd gekocht werden kann, geht auch draussen auf dem Feuer-

Gourmetkochen kann als Freizeitaktivität für sich stehen oder als Methode für gruppendynamische Prozesse genutzt werden.

→ Mehr Infos

Topf Kreativa

Topf Kreativa Text

Topf Kreativa ist ein Feuerkochen zur Anregung der Fantasie und Flexibilität. Dieser Anlass eignet sich gut, wenn nicht sehr viel Zeit zur Verfügung steht. Als Teilnehmende sind sowohl, Erwachsene, Jugendliche und auch Familien willkommen. Jede teilnehmende Person bringt eine vorbestimmte Anzahl Lebensmittel mit in den Wald (bei Bedarf zu einem Thema, zum Beispiel «Bella Italia». Die Zutaten werden ausgelegt, mit Fantasie, Flexibilität entsteht ein feines Menu.

Als Variante kaufe ich ein, die Zutaten werden ausgelegt ohne das vorgegebene Rezepte vorhanden sind. Wir lassen uns überraschen was entsteht.

→ Mehr Infos

Integration durch Feuerkochen

Kochen und Essen verbindet. Gerade Migrant*innen haben oft Erfahrung im Feuerkochen und kennen Gerichte, welche sich sehr gut dazu eignen. Mit einfachen Worten entstehen anregende Gespräche über Gerichte, die Kinder und anderes. Dank der Möglichkeit, die Kinder mit in den Wald zu nehmen, ist die Teilnahme für Eltern einfach.

Diese Aktivität kann von Schulen, Quartiervereinen oder Elternräten für einzelne Sequenzen angeboten werden. Auch im grösseren Kontext für Gemeinden, welche einen Integrationsauftrag wahrnehmen wollen, eignet sich diese Methode.

Im Rahmen meiner Abschlussarbeit zur systemischen Erlebnispädagogin habe ich mit Migrantinnen und deren Kindern im Wald und auf dem Pausenplatz gearbeitet. Meine Grundannahmen, die Umsetzung und die Auswertung habe ich in der Diplomarbeit «Chancen durch …» festgehalten. Bei Interesse erzähle ich gerne mehr davon.

→ Mehr Infos

Schülerstimmen

Aktivitäten

Draussen im Element will motivieren sich draussen zu bewegen, über sich nachzudenken, Ruhe zu finden,  Energie und Inspiration zu tanken. Ich möchte meine Leidenschaft dazu gerne mit Dir teilen.

Gerne berate ich dich persönlich per Telefon oder Email.

© 2021 Martine Studer-Ziegler